Julian Barnes : Unbefugtes Betreten

Als Guiseppe Garibaldi 1839 an Bord seines Schiffes die brasilianische Hafenstadt Laguna ansteuert, erblickt der Freibeuter durch sein Teleskop eine junge Frau. Sofort befiehlt er seinen Leuten, ihn an Land zu bringen. Er sucht und findet das Haus, in dem Anita Riberas lebt. In seinen Aufzeichnungen schildert Garibaldi ihre erste Begegnung: „Wir betrachteten uns gegenseitig verzückt und schweigend wie zwei Menschen, die sich nicht zum ersten Male sehen, sondern einer in des andern Zügen eine Stütze für sein Gedächtnis suchen. Endlich begrüßte ich sie und sagte: ‚Du musst mein werden.‛“ Ist Liebe auf den ersten Blick eine literarische Verklärung oder das Echo eines verkümmerten Sinnesorgans? » Weiterlesen